Hausärztin Frau Dr. Susanne Barthel

Weststr.5, 87561 Oberstdorf                                                                      
Information aus den Jahren 2003 bis 2010

Hilfesuchender, anonym, geboren 1953, schreibt Mitte 2010
Die Suche nach Hilfe: Nach gewonnenem Prozess vor dem Sozialgericht in Augsburg wegen Erwerbsunfähigkeit durfte ich nicht in Behandlung zu Herrn Dr. Hausotter in Sonthofen, da er wohl das entscheidende Gutachten über mich erstellt hatte. –

Also fragte ich meine Hausärztin Frau Dr. Susanne Barthel nach einem „geeigneten“ Psychiater für mich.

Sie verwies mich zu Frau Dr. Kammerlander in Kempten ( Praxis: Dr.med. Bettina Wolnik-Hartung, Fachärztin für Neurologie und Psychiatrie,- Psychotherapie -, Königstraße 2, 87435 Kempten, Tel.: 0831/21669.
Nach anfänglichen Missverständnissen stellte sie einige meiner Medikamente um und schickte mich zu Herrn Dipl.-Psych. Kamperhoff.

Probleme: Adipositas, Chronische Schmerzsydrome, Depressionen

Passende Hilfsangebote: Die RICHTIGE BERATUNG und anschließende Überweisung zum Facharzt.

Hilfesuchende wurden in dieser Einrichtung ernst genommen. Der Wille der Hilfesuchenden wurde respektiert. Es wurden keine Zwangsmaßnahmen angewendet. Man ging konkret und flexibel auf Probleme ein. Die Räumlichkeiten waren in Ordnung. Man interessierte sich auch für das körperliche Wohlergehen der Hilfesuchenden: die Aussage ist mit Einschränkungen richtig
Angehörige wurden angehört: die Aussage ist mit Einschränkungen richtig. Angehörige wurden nicht wichtiger genommen als Hilfesuchende. Hilfesuchende hatten am Ende der Behandlung keine großen Schwierigkeiten allein zurecht zu kommen.

Der Umgang mit Frau Dr Barthel ist hilfreich für mich.

Besonders geholfen hat: Zuspruch, Geduld und positives Denken                                      Besonders gut fand ich die individuelle Behandlung
Besonders schlecht fand ich nichts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.