Einsatz für die Rechte von behinderten Menschen: Theresia Degener

Frau Prof. Dr. Theresia Degener schickte EREPRO wieder einen aktuellen Bericht über ihre Arbeit in dem Genfer Ausschuss der Vereinten Nationen für die Rechte behinderter Menschen. Der liegt in verschiedenen Fassungen vor – auch in leichter Sprache.
Bericht aus Genf_8
Bericht aus Genf_8_Leichte Sprache
Der Bericht ist zu Beginn angenehm persönlich gehalten und liest sich gut, obwohl diese Gremienarbeit natürlich immer sehr bürokratisch und trocken erscheint. Dabei ist sie ist doch sehr wichtig: Es besteht zur Zeit immer noch die Möglichkeit für Individualbeschwerden bei den Vereinten Nationen. (Adresse auf unserer Startseite). Der Staatenbericht über die Rechte Behinderter in Deutschland, wurde auf 2015 verschoben.
EREPRO hat Genaueres zu dem Thema berichtet: UN überprüft Selbstbestimmung – auch in der Psychiatrie.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.