Projekt Koordination und Klärung (KUK): Erfahrungsberichte

Projekt Koordination und Klärung (KUK)

Schon 1993 bei Gründung von EREPRO war als dritter Teil (neben der Fortbildung von Betreuern und der Veröffentlichung der hilfe – Blätter von EREPRO) ein Projekt vorgesehen zur Erleichterung der Hilfesuche bei psychischen Problemen.

Seit 2010 arbeiten (ehrenamtliche) Mitarbeiter von EREPRO nun schwerpunktmäßig am Aufbau dieses Projektes „Koordination und Klärung“ (KUK). Im Laufe der Jahre war aber schon lange und ausführlich diskutiert worden, wie Menschen mit psychischen Problemen, deren Angehörige und Bezugspersonen sowie Fachleute bei der Suche nach wirksamer Hilfe unterstützt werden könnten.

Nach gründlicher Überlegung haben wir uns dazu entschlossen Erfahrungsberichte, also subjektive Einschätzungen von Hilfesuchenden mit Psychiatrie-Einrichtungen zu erheben und zur Information zur Verfügung zu stellen. Jeder Bericht wird wieder gelöscht, wenn der Autor es wünscht.
Lesen Sie hier eine Projektbeschreibung. Der Autor sollte anonym bleiben können.

Um Ihnen die Beschreibung der Einrichtungen, mit denen Sie Erfahrung haben, zu erleichtern, bieten wir einen Fragebogen an. Sie können den FRAGEBOGEN hier ausdrucken.

An dieser Stelle sollten eigentlich die Beschreibungen von psychiatrischen Einrichtungen durch Klienten zu lesen sein.

Das Projekt KUK haben wir jedoch vorläufig auf Eis gelegt. Presseartikel über das Online Portal www.klinikbewertungen.de, dessen Redakteur mit Beugehaft bedroht wurde, weil er den Namen eines Patienten, der sich negativ über eine Ärztin geäußert hatte, nicht mitteilen wollte, waren der Grund. Unter solchen Umständen können wir den Klienten, die uns ihre Erfahrungen mit psychiatrischen Einrichtungen mitteilen, nicht mehr Anonymität zusichern. Was aus dem Projekt wird, ist noch unklar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.